Häufig gestellte Fragen

Was kann ich als Absenderkennung / Caller-ID setzen?
Zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten

Bei VOIP2GSM haben Sie die Möglichkeit Ihre Absenderkennung (Rufnummer) selbst zu setzen.

Am einfachsten geht dies im Kundencenter - unter Anschlüsse.

a) Dort wählen Sie für die entsprechende SIP-ID eine Ihrer Rufnummern aus.
b) Möchten Sie z.B. Ihre Mobilfunknummer als Absender nutzen - wählen Sie "benutzerdefiniert" und geben Sie Ihre Nummer ein.
c) Sie können auch "unterdrückt" wählen, um keinerlei Kennung zu übermitteln.
d) alternativ kann die Absenderkennung von Ihrem Telefon oder Ihrer Telefonanlage gesendet werden.


Beachten Sie bitte:

Als Absender dürfen nur Rufnummern gewählt werden, welche tatsächlich Ihnen gehören bzw. welche auf Sie (ggf. auch bei einem anderen Anbieter) registriert sind.
Prinzipiell lassen wir nur Absenderkennungen aus dem Land zu, in welchem Sie als Kunde registriert sind.
Bei Ihren eigenen Rufnummern, welche jedoch nicht bei uns registriert sind, wird durch einen Testanruf die Inhaberschaft abgesichert.

Absender aus anderen Ländern - als dem eigenen - innerhalb der EU - sind nur auf Anfrage möglich.

Absender aus Ländern - außerhalb der EU sind nur auf Anfrage und gegen Sicherheitsleistung möglich.

Bei unzulässigen Absendern wird die angegebene Rufnummer gelöscht und stattdessen anonym weitervermittelt. Sie erhalten zusätzliche eine E-Mail mit weiteren Hinweisen.

Eine Besonderheit stellen Rufweiterleitungen dar. Zur Zeit können Sie bei einer Weiterleitung über VOIP2GSM noch den Absender des Anrufers setzen bzw. weitergeben. Viele andere Provider unterstützen dies schon seit langem nicht mehr. Auch hier greift die o.g. Einschränkung. Nichtzulässige Absender werden ebenfalls gelöscht und Sie erhalten eine E-Mail mit weiteren Informationen.


ANONYM / UNTERDRÜCKT:

Wir möchten Sie ausdrücklich daraufhin weisen, dass verschiedene Länder und Telefonanbieter - anonyme Anrufe nicht unterstützen. Auch können Telefonkunden in vielen Ländern anonyme Anrufe sperren. Daher kann es sein, dass bei unterdrückter Rufnummer Ihr gewünschtes Ziel nicht erreichbar ist.

Weiterhin: Auch wenn der Angerufene Ihre Nummer nicht sieht - wird die Nummer übertragen und kann von verschiedenen Stellen und Systemen sichtbar gemacht werden.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!

...wenn Du dem Support-Team einen
kleinen Kaffee spendieren moechtest.
zur Website