Häufig gestellte Fragen

Monitoring
Zuletzt aktualisiert vor einem Jahr

Bei der VOIP Telefonie und der Verwendung von SIP-Geräten ist es erforderlich, dass sich Ihr Endgerät in regelmäßigen Abständen bei unserem SIP-Server meldet.
Sie brauchen dafür nichts zu tun. Nach der erstmaligen Einrichtung passiert dies von ganz alleine.

Sollte Ihre Internetverbindung gestört sein oder das Endgerät aus einem anderen Grund ausgefallen sein, sind Sie nicht mehr erreichbar.

Beim Monitoring werden Ihre SIP-IDs ständig überwacht. Sollte eine ID, welche Sie für gewöhnlich als 'verbunden' markiert haben, die Verbindung verloren haben, werden Sie darüber per E-Mail informiert.
Vorzugsweise sollten Sie eine E-Mail-Adresse verwenden, welche zu zuverlässig empfangen können.

Das Monitoring kostet 1,50 Euro pro Monat für das gesamte Kundenkonto - egal, wie viele SIP-IDs Sie überwachen lassen. (entfällt bis 31.12.2018)

Bitte beachten Sie: Ihr Endgerät, der SIP-Server und das Monitoring unterliegen zeitlichen Intervallen. Da sich ein Endgerät in einem Zeitraum von 90 bis 600 Sekunden meldet, besitze der SIP-Server die gleiche Verzögerung. Das Monitoring wird alle 900 Sekunden ausgeführt - somit kann zwischen der Trennung und der Meldung dazu, eine zeitliche Differenz von ca. 15 Minuten liegen.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!

...wenn Du dem Support-Team einen
kleinen Kaffee spendieren moechtest.
zur Website