Häufig gestellte Fragen

Viele SIP IDs
Zuletzt aktualisiert vor 8 Monaten

Nutzen Sie mehr als 3 SIP-IDs gleichzeitig - von einem einzigen Internetanschluss aus - kann es schnell zu einer Sperre auf dem Telefonie-Server kommen.
In diesem Fall müssen Sie "Qualify Frequency" - der Intervall in welchem der SIP-Server kontaktiert wird ausreichend erhöhen. Oftmals wird ein maximaler Wert von 600 Sekunden angeboten.
Jedes Gerät, welches eine eigene SIP-ID nutzt - kontaktiert in regelmäßigen Abständen den SIP-Server. Dieser Intervall liegt normalerweise bei 120 Sekunden. Kontaktieren Sie den Server öfter als nötig, wird die SIP-ID vom Server blockiert und nach andauernden Versuchen sogar gesperrt.
Wenn Sie also z.B. 10 SIP-IDs von einem einzigen Interanschluss aus nutzen, wird der SIP-Server innerhalb des Intervalls 10x kontaktiert. Dies führt früher oder später definitiv zu einer Sperrung.
Der Grund dafür ist, dass Sie den SIP-Server als Telefonanlage nutzen und dies ist nicht zu lässig. Möchten Sie eine größere Anzahl von Geräten - unabhängig - erreichbar machen - müssen Sie einen SIP-Trunk nutzen. Hier werden alle Daten über eine einzige SIP-ID gesandt und dann durch eine Telefonanlage (viele Router können dies inzwischen auch) wieder auf die Geräte verteilt. Unabhängig von der verwendeten Anzahl von Endgeräten wird der der SIP-Server nur einmal pro Intervall kontaktiert.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!

...wenn Du dem Support-Team einen
kleinen Kaffee spendieren moechtest.
zur Website