Häufig gestellte Fragen

E-Mails von VOIP2GSM trotz Vertragskündigung
Zuletzt aktualisiert vor einem Jahr

Als Dienstanbieter für Telekommunikation ist VOIP2GSM verpflichtet bestimmte Daten für bestimmte Zeiträume zu speichern. So werden Verbindungsdaten für 3 Monate gespeichert - unberührt von einer evtl. Vertragskündigung oder einem Löschungswunsch des Kunden. Rechnungsdaten werden deutlich länger gespeichert.
Sollte es wichtige Informationen seitens VOIP2GSM geben, welche das Vertragsverhältnis (auch gekündigt) in diesem Zeiträumen betrifft, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.
Eine Löschung Ihrer Daten - Rechnungen ausgenommen - beginnt frühestens nach 3 Monaten, nach Vertragsende.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!

...wenn Du dem Support-Team einen
kleinen Kaffee spendieren moechtest.
zur Website